Eine Prise Gesundheit

 

 

  • Stressfrei durch die Schulzeit

    Nach den ersten Wochen des neuen Schuljahres tauchen für viele Eltern und Schüler die altbekannten Sorgen wieder auf: Konzentrationsstörungen, Motivationsverlust, Müdigkeit etc.

    Ein optimaler Start in den Tag sollte bereits mit einem ausgewogenen Frühstück beginnen, um schon möglichst früh die Energiespeicher aufzufüllen. Wichtig ist, sich morgens zuckerarm zu ernähren. Obst und Gemüse und vor allem Vollkornprodukte eignen sich besonders gut, um den Blutzuckerspiegel aufrecht zu halten und Leistungsabfällen vorzubeugen. Auch Milchprodukte dürfen nicht fehlen, denn sie versorgen den Körper mit Calcium, Magnesium, Kalium und B-Vitaminen.

    Eine Jause am Vormittag ist ebenso essentiell, um Energie bis zum Mittagessen bereitzustellen, wie eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren. Diese sind nicht nur an der Lernfähigkeit beteiligt, sondern für Kinder äußert wichtig, um eine gesunde Entwicklung der Augen und des Gehirns zu bewerkstelligen. Verschiedene Studien haben außerdem gezeigt, dass sich eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren positiv auf das allgemeine Erscheinungsbild von ADHS-Patienten auswirkt.

    Des Weiteren ist auch auf eine angemessene Aufnahme von allen B-Vitaminen zu achten, denn diese stärken das Nervensystem. Glutaminsäure steigert die Hirnleistung und das Konzentrationsvermögen, die Merkfähigkeit wird verbessert und Ermüdung reduziert.

    Oft deutet schnelle Ermüdung, Lustlosigkeit, erhöhte Infektanfälligkeit und Blässe aber auch auf einen Eisenmangel hin. Als gute Eisenquellen dienen Fleisch, Fisch und Geflügel. In Kombination mit Vitamin C kann es vom Körper besonders gut aufgenommen werden.

    Tipps:

    • SuperMind® von Ökopharm als Saft, Kapseln oder zum Lutschen sorgt für mehr Konzentration und Aufmerksamkeit, geistiges Durchhaltevermögen, Ruhe und Gelassenheit.
    • Neben einer ausgewogenen Ernährung sowie einer ausreichenden Mikronährsttoff- und Vitaminversorgung sollte Ihr Kind aber auch genug schlafen, um dem Gehirn die Möglichkeit und Zeit zu geben, das Neugelernte zu verarbeiten und abspeichern zu können.
    • Bewegung an der frischen Luft sorgt für Abwechslung und dient als Ausgleich zum langen Sitzen in der Schule.
    • Ideale Snacks beim Lernen sind Nüsse, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne – sie enthalten Magnesium und B-Vitamine und fördern die Konzentration.
    • Anzeichen von Konzentrationsstörungen lassen sich auch mit Aromatherapie, Bachblüten oder Schüssler Salzen positiv beeinflussen.
    • Tee bei nervöser Unruhe: 1 Teil Kamille, 1 Teil Lindenblüten, 1 Teil Fenchel, ½ Teil Orangenblüten, ½ Teil Rosenblüten.
  • Unser Motto für 2018: Eine Prise Gesundheit

    Würzen Sie sich mit uns gesund durchs Jahr!

    Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Gewürze und bringen Sie Schwung in Ihren Kochtopf!

    Entdecken Sie jeden Monat neue Anwendungsmöglichkeiten und Rezeptideen in unserer Apotheke.

    Rezeptsammelmappe gratis!

    Gewürzjahr Übersicht

    Januar: Ingwer   Holunder

    Februar: Artischocke Bertram

    März: Galgant Pfeffer

    April: Kurkuma

    Mai: Liebstöckel

    Juni: Lavendel

    Juli: Rosmarin   Chili

    August: Senfsamen

    September: Bockshornklee

    Oktober: Anis   Fenchel   Kümmel   Wacholder